Suche
  • Marianne Zara

Warum sind meine AirPods so leise


Glückliche Frau, die ihre AirPods trägt, während sie ihrem Laptop zuwinkt

Warum kann ich auf meinen AirPods nichts hören? Hat sich die Lautstärke Ihrer AirPods seltsam verändert? Ist es unglaublich niedrig? Warum ist einer meiner AirPods leise? Das wäre enttäuschend für das begehrteste Paar Ohrstöpsel, oder? Sie haben sich vielleicht gefragt – warum sind meine AirPods leiser geworden? Keine Sorge, normalerweise sind nur einige kleinere Korrekturen erforderlich.

Von der einfachen Reinigung bis zur Anpassung der Einstellungen geben wir Ihnen eine einfache Anleitung zur Reparatur Ihrer leisen AirPods.


Warum sind meine AirPods plötzlich so leise?


Es gibt viele Gründe, warum sich Ihre AirPods so verhalten. Es kann sich um ein physisches Hindernis handeln, wie z. B. etwas, das die richtige Lautstärke Ihrer AirPods behindert, oder um ein Einstellungsproblem, das Sie einfach in Ihrem Gerät anpassen müssen, oder vielleicht um ein dringend benötigtes Software-Update. So reparieren Sie leise AirPods:


1. Schweiß, Schmutz und Ohrenschmalz


Durch die konsequente Verwendung Ihrer AirPods können sich Schweiß, Schmutz und sogar Ohrenschmalz ansammeln, was die Lautstärke Ihrer AirPods durcheinander bringt.

Joggen und trainieren Sie mit Ihren AirPods? Schweiß kann die Klangqualität Ihrer AirPods aufgrund des Salzes aus Ihrem Schweiß durcheinander bringen und kann der Grund sein, warum Sie fragen – warum kann ich nichts aus meinen AirPods hören?

Lassen Sie Ihre AirPods außerhalb ihres Ladekoffers? Dadurch wird Schmutz angesammelt, insbesondere wenn Feuchtigkeit auf Ihrem Lautsprechernetz durch Joggen im Regen oder eine einfache Temperaturänderung vorhanden ist. Wenn Feuchtigkeit vorhanden ist, gelangt leicht Staub in Ihr Lautsprechernetz und verändert die Klangqualität Ihrer AirPods.

Verwenden Sie Ihre AirPods ständig, wenn Ihre Ohren nicht sauber sind? Nun, das sind wirklich schlechte Nachrichten für Ihre AirPods. Ansammlungen von Ohrenschmalz können dazu führen, dass Ihre Lautsprecher mit der Zeit kaputt gehen. Es wirkt sich auch sofort auf die Klangqualität Ihrer AirPods aus.

Einfach gesagt, wischen Sie Ihre AirPods einfach mit Desinfektionstüchern ab, die nicht so nass sind, und folgen Sie mit einem Mikrofasertuch. Verwenden Sie für das Lautsprechernetz, das der empfindlichste Teil Ihrer AirPods ist, ein Wattestäbchen und wischen Sie vorsichtig Schmutzablagerungen ab. Reinigen Sie Ihre AirPods sicher mit einer vollständigen Schritt-für-Schritt-Anleitung hier.


2. Schwache Batterie


Ihre AirPods sind möglicherweise bereits leer und bei 10 % oder weniger. In diesem Fall kann Ihr Volumen begrenzt werden.

Laden Sie Ihre AirPods auf, indem Sie sie einfach wieder in Ihr Ladecase legen. Wenn auch Ihr Ladecase zur Neige geht, schließen Sie es an eine kabelgebundene Verbindung an, verwenden Sie ein MagSafe-Ladecase oder eine Qi-zertifizierte Ladematte. Lassen Sie sich hier von der Akkulaufzeit Ihrer AirPods und dem sicheren Aufladen hier leiten.


3. Sie befinden sich im Energiesparmodus


Manchmal möchten Sie die Lebensdauer Ihrer AirPods verlängern, indem Sie den Energiesparmodus aktivieren. Diese Funktion verringert jedoch die Leistung und kann die Lautstärke beeinträchtigen.

Um diese Funktion zu deaktivieren, gehen Sie zu Einstellungen > Akku > Energiesparmodus, sie muss deaktiviert werden, damit Sie diese Funktion nicht verwenden können.


4. Die Lautstärke des angeschlossenen Geräts ist niedrig


Einige Benutzer übersehen dieses einfache Problem. Aber ja, die Lautstärke Ihres Geräts muss auf einen lauteren Ton eingestellt werden, mit dem Sie sich am wohlsten fühlen. Gehen Sie zu Einstellungen > Töne und Vibrationen und passen Sie sie dann entsprechend an.


5. Die Lautstärkebegrenzung Ihres Geräts ist niedrig


Ihr Gerät verfügt über eine Lautstärkebegrenzung, die Sie nach Belieben anpassen können. Führen Sie eine schnelle Überprüfung durch, indem Sie zu Einstellungen > Musik > Lautstärkebegrenzung gehen. Stellen Sie es auf ein Maximum oder das, womit Sie sich am wohlsten fühlen.


6. Linker und rechter Kanal haben keine Lautstärkebalance


Um den Akku der AirPods zu schonen, verwenden wir manchmal nur einen AirPod. Wir bemerken jedoch möglicherweise nicht, dass die Lautstärkepegel nicht ausgeglichen sind. Sie können sicherstellen, dass Sie beide AirPods-Kanäle haben, indem Sie zu Einstellungen > Eingabehilfen > Audio/Visuell > zu Balance gehen und sicherstellen, dass sich die Schaltfläche in der Mitte befindet.

Während Sie sich auf der Audio/Visual-Seite befinden, überprüfen Sie Mono Audio und vergewissern Sie sich, dass es ebenfalls deaktiviert ist.


7. Aktualisieren Sie Ihre Software


Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Software aktualisieren, da sie Fehler aus früheren Versionen behebt. Dies könnte nur ein kleiner Fehler sein, der leicht durch Aktualisieren Ihrer Firmware behoben werden kann.


Abschließende Gedanken


Warum sind meine AirPods so leise? Es scheint, als wären Ihre AirPods kaputt gegangen, aber sie müssen nur gereinigt oder angepasst werden. Wir haben Ihnen die häufigsten Probleme (und Lösungen) für Ihre leisen AirPods gegeben. Stellen Sie sicher, dass Sie diese Schritte durchgeführt haben, bevor Sie in Panik geraten. Alternativ können Sie Ihr Gerät neu starten und Ihre AirPods für eine schnelle Aktualisierung trennen und wieder verbinden.


Wenn es jedoch immer noch nicht funktioniert, können Sie einen Reset durchführen. Klicken Sie hier, um zu erfahren, wie Sie Ihre AirPods ordnungsgemäß zurücksetzen.


Haben wir Ihr Problem gelöst? Lassen Sie uns wissen, welche Lösung für Sie funktioniert hat.


Siehe verwandte Beiträge hier:

Warum schneiden meine AirPods immer wieder ab

So trennen Sie AirPods von allen Geräten

So schalten Sie AirPods aus

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen